MALAKHOV MODERIERT

Malakhov begrüßt uns in einem Deutsch mit heftigstem charmantestem russischen Akzent. Dann präsentiert er eine Dame in schwarzer Robe, die im Folgenden seine Moderation aus dem Russischen übersetzt. Selbst die Bezeichnung der Säle des Konzerthauses ist mit kyrillischen Übertiteln versehen (oder ist das ein Überbleibsel, das mir bislang noch nicht aufgefallen ist?) und im Foyer hat man beide Sprachen gleichermaßen gehört. Das Publikum ist alt bis mittelalt. Die Mittelalten, das sind Frauen, denen man an Körperhaltung und Frisuren ansieht - Ex-Ballerina. Die Auswahl der Tänze ist traditionalistisch - aber das ist ja auch Programm, wenn man eine Ballett-Kompanie ehrt, die maßgeblich zwischen 1909 und 1929 agierte. Eröffnet hat den Abend Malakhov selbst - als Petruschka. Trotz absentem Bühnenbild und mangelhafter Licht-Regie scheint der Mann. Er füllt die Rolle, er tanzt sie nicht nur. Die Emotion, die er vermittelt, wird allerdings den ganzen Abend lang nicht mehr aufkommen. Die Tänzer des Staatsballett sind sehr gut - aber, liegt es am Raum - dem ebenerdigen Saal des Konzerthauses und der niedrigen Bühne - oder der Abwesenheit von Bühnenbild (insbesondere, wenn man weiß, wie wichtig Kostüm und Bühnenbild für Diaghilev waren) - der Funken zündet nicht, es bleibt bei einem Vortrag mit Tanzeinlagen. Die Wucht des männlichen Tänzers bei Scheherazade verpufft im kalten Szenario. Der Charme des Spectre de la Rose schimmert durch, wird aber nicht durch den Raum aufgefangen. Einzig beim L´après-midi d´un Faune gelingt es dem Tänzer, die kahle Bühne vergessen zu machen. Es ist zugleich das Ballett, das vielleicht den ersten Bruch der Ballets Russes mit dem traditionalistischen Tanz darstellt*. Dennoch sehnte ich mich nach der Zauberwald-Szenerie, die immerhin im Kostüm anklang. Alles in allem lohnte es sich, für den Faun und Malakhov als Petruschka dabei gewesen zu sein. Auch seine russischen Moderationen, in diszipliniertem Vortrags-Ton, waren klangvoll und man hörte und spürte einen Mann, dem es ernst ist. Ich hoffe, ich bekomme noch eine Gelegenheit, ihn im Wizard zu sehen. Der Mann ist ganz Tanz.

*Eigentlich vielleicht doch eher Strawinskys "Petruschka"? Yo.

bakst

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Tell me the truth

"It has been said, by someone far wiser than myself, that nobody is boring who is willing to tell the truth about himself. To narrow this down further, someone equally wise said that the things that make us ashamed are also the things that make us interesting." Douglas Coupland, "Eleanor Rigby".

Zufallsbild

22052010111

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

lbecgix mzrjalg
ezlsfhmbnpvsejdl, http://www.ridinghighminis tries.org/...
Get viagra without prescription (Gast) - 13. Jun, 20:27
oelqtox bdrlqpe
lwmdyhmbnpvsejdl, http://outdoorodyssey.org/ Generic...
Viagra canada (Gast) - 4. Jun, 02:46
sfcpicn vfonrjd
gegzmhmbnpvsejdl, http://newhost.mobilemedia summit.com/...
Long use of ambien side effects (Gast) - 21. Mai, 20:44
jbuooao gdafoss
vzgbohmbnpvsejdl, http://www.fightanxiety201 3.com/...
Propecia medicine (Gast) - 18. Mai, 08:38
bitayjc tzhpldz
fuyqihmbnpvsejdl, http://www.medsinfoblog.co m/anticonvulsant/klonopin/ ...
Subaction showcomments propecia optional blog (Gast) - 15. Mai, 06:56
uwiweuv uipqdhh
pcytfhmbnpvsejdl, http://illinoisrunner.com/ Tramadol...
Smoke anywhere electronic cigarette (Gast) - 28. Apr, 18:03
znrkagz cweiwsv
qdciuhmbnpvsejdl, http://thevalleyoh.com/ Tramadol,...
Search_term buy tramadol online (Gast) - 7. Apr, 19:45
kzoutty emaxojp
xeshthmbnpvsejdl, http://www.jpmciamgjo.com/ bjnzvsatez
hxhdxjmoyt (Gast) - 27. Mrz, 05:52
UND WECH
Sehnsema. Paar Tage hier nicht gelesen und schon zu...
glamourdick - 1. Apr, 12:53
ZACK bzw HIN UND WECH
So schnell kann´s kommen. Dank der fantastischen...
glamourdick - 31. Mrz, 14:25

Suche

 

Counter

kostenloser Counter

Wunschzettel bei Amazon

glamourdick at aol.com Ich freue mich übrigens genau so sehr über Marketplace-Angebote, es muss nicht Vollpreis sein.

Der Schnee vom vergangenen Jahr

Archiv

Februar 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 4 
 6 
 7 
10
18
22
23
24
28
 
 
 
 

Status

Online seit 3437 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Jun, 20:27

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


ASHBY HOUSE
Auf der Couch
Auffaellig
but it refuses to shine
Crazy Ladies
Dann sind sie Helden
FINDET INES!
From the box
Gay astray
Gestern wollt ich noch sterben
Glam gruebelt
impressed
jsf
Lessons in Glam
Movies from HELL!!!
per se, also als solches
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren