Samstag, 11. Juni 2005

BEIM VERSUCH ÜBER DEN SCHATTEN ZU SPRINGEN MITTEN DRIN GELANDET

Julia hat mich zu ihrem Geburtstag eingeladen. Eigentlich nichts besonderes, wenn man davon absieht, dass wir anderthalb Jahrte Kontaktsperre hatten, nachdem wir uns anlässlich der Geburtstagsfeier eines gemeinsamen Freundes, die gleichzeitig unser Kennenlern-Anniversary war, so in Weissglut gestritten haben, das beinahe Blut floss. Wegen Kinderkacke. Man sagt das immer so lapidar. Kinderkacke. Aber Kinderkacke STINKT. Während unseres albernen Streits war ich auf einmal so aggro, dass ich (wie in einem Comic) mit der Faust auf den Tisch schlug. Wir wussten beide, dass nicht viel fehlte, diese Faust in ihr Gesicht zu schlagen und waren entsetzt. Danach schaute wir uns an, sie sagte "Das waren dann jetzt also sechs Jahre Freundschaft" und ich konterte "Ja, das war´s" und ging.
Und heute folgte ich ihrer Einladung. Anderthalb Jahre, von denen das letzte halbe für mich landslide war. Was da alles aus den Fugen geriet, ist mehr als eine Badezimmerladung Fugenkitt. Erst beschloss ich natürlich kurzfristig, einfach zu Hause zu bleiben, dann siegte die Vernunft/das Gewissen/die Liebe. Ich überwand meine Sozialphobie und ging. Gewappnet. Ich will ja nicht, dass man mir mein Elend ansieht, also machte ich die schwarze Augenumrandung (urban psycho-look), schnappte die sehr sehr teure Dolce & Gabbana-Tasche (ein Geschenk: aber das weiß ja niemand). Ich sah teuer aus. Und fertig. In der Kombi ein vertretbarer Look. Und kam mit einstündiger Verspätung an. (Normalerweise verfrüht, aber offenbar hatte sich herumgesprochen dass es ein Buffet gab und somit war es schon recht voll - zu voll für einen Sozialphobiker, also mich.)
Beim Julia-Umarmen war ich im Kopf auf Aschenbechersuche und was ein denkwürdiger Moment hätte werden können, ging einfach vorüber. Ich wusste, dass ich jetzt wieder gehen konnte, weil ich meinen Wiedergutmachungs-Kniefall absolviert hatte, wir redeten ein paar Sätze , dann widmete sie sich den anderen Gästen und ich rauchte und schaute auf mein Handy in der Hoffnung, dass es klingeln würde. Tat´s aber nicht, das kennt man ja. Ganz schnell zwei Gläser Wein getrunken, mich von meinerr zweitliebsten bildenden Künstlerin (Svenja Hehner, die die "Aufmerksamkeitspille" kreiert hat und mir damit ein Lebensthema geschenkt hat) verabschiedet und verschwunden. Die Straßen voller Bullen.
Und im Auto wegen Straßenabsperrungen weitläufig nach Hause gefahren, mit komischen Gedanken und einem Erdrutsch schöner Julia-Erinnerungen. Über meinem Bett hängt eines ihrer Werke. Ein Porno-Porträt - Siebdruck auf Teppich. Seit 3 oder 4 Jahren sehe ich es und freue mich noch immer darüber. Ich hab ihr 1998 ein Freundschaftsliebeslied geschrieben, das immer noch schön ist (wo kann ich die mp3 posten??). Sachen bestehen. Nur: auf Erdrutschgebieten bauen sich keine neuen Häuser. Da muss erstmal neue Erde angekarrt werden. Aber das mach ich. Weil, Altbauten zu renovieren ist schmutzige Arbeit, da lass ich die Finger von.

copyright: Julia Neuenhausen

Julia on a shelf, asleep. Copyright by Julia Neuenhausen

***ICKE*** 3000

jakeshears
(Jake Shears von den Scissor Sisters. I could melt.)

preisbloggen
Das I-Töpfelchen spielte die ganze Nacht durch und hat immer noch Musik. ("Gerade "Crippled bird" von Dolly Parton). Ich einen Kater, weil aus "Ach, schauen wir uns doch einen Film mit Heather Locklear in der Nebenrolle an" ein triple feature wurde, aber ich kann beim besten Willen keinen homosexuellen Freund aus der Wohnung lassen, ohne dass er Toni Collette in "Connie und Carla" und die Scissor Sisters DVD gesehen hat.
Dann, nach den Filmen die lustige Idee: "Komm wir fahren ins F+++++ 3000!" Was noch nie wirklich gut endete. Zur Hamburger Heten-Information: Das F+++++ 3000 ist ein Laden, wie es ihn in hetero nicht geben kann, außer man nennt es dann "Swinger-Club" und das wird ihm nicht gerecht, weil eh alle singulaire sind und dort durchaus attraktive Menschen hingehen. Man geht also, trinkt ein Bier und findet dann in einem Kellergeschoss Sexpartner und wird Bestandteil einer Orgie. So auch gestern. Und was man sich immer auf die Fahnen schreibt, wenn man dort hingeht: "Nimm nichts mit, was Du im Ficken 3000 aufgelesen hast." Und das macht man dann natürlich doch, obwohl es völlig unlogisch ist, denn Sex kann man ja dort schon haben, das ist ja das ganze Konzept (warum GIBT´s das nicht für Heten, wenn´s für uns Homos so gut läuft? Ihr macht uns doch sonst alles nach...). Also um 7.00 Uhr in Begleitung nach Hause, und was will er von mir, kaum, dass die Wohnungstür hinter uns ins Schloss fällt? Einen Kaffee. Ich hatte immer angenommen, das sei nur eine Redewendung?!?

Tell me the truth

"It has been said, by someone far wiser than myself, that nobody is boring who is willing to tell the truth about himself. To narrow this down further, someone equally wise said that the things that make us ashamed are also the things that make us interesting." Douglas Coupland, "Eleanor Rigby".

Zufallsbild

ingrid

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Gratuliere! Sie waren...
Gratuliere! Sie waren immer mein Bloggervorbild. Jetz...
Kitty Koma (Gast) - 27. Mai, 10:35
rüzgar
The chronicle streak is droll, the script is in want...
rüzgar (Gast) - 3. Dez, 17:13
Trying to quit, by whatever...
EFT is in fact very available, free, fast, easy and...
Joyetech (Gast) - 21. Jul, 18:35
John
You actually make it seem really easy together with...
Smithb208 (Gast) - 25. Mai, 09:54
lbecgix mzrjalg
ezlsfhmbnpvsejdl, http://www.ridinghighminis tries.org/...
Get viagra without prescription (Gast) - 13. Jun, 20:27
oelqtox bdrlqpe
lwmdyhmbnpvsejdl, http://outdoorodyssey.org/ Generic...
Viagra canada (Gast) - 4. Jun, 02:46
sfcpicn vfonrjd
gegzmhmbnpvsejdl, http://newhost.mobilemedia summit.com/...
Long use of ambien side effects (Gast) - 21. Mai, 20:44
jbuooao gdafoss
vzgbohmbnpvsejdl, http://www.fightanxiety201 3.com/...
Propecia medicine (Gast) - 18. Mai, 08:38
bitayjc tzhpldz
fuyqihmbnpvsejdl, http://www.medsinfoblog.co m/anticonvulsant/klonopin/ ...
Subaction showcomments propecia optional blog (Gast) - 15. Mai, 06:56
uwiweuv uipqdhh
pcytfhmbnpvsejdl, http://illinoisrunner.com/ Tramadol...
Smoke anywhere electronic cigarette (Gast) - 28. Apr, 18:03

Suche

 

Counter

kostenloser Counter

Wunschzettel bei Amazon

glamourdick at aol.com Ich freue mich übrigens genau so sehr über Marketplace-Angebote, es muss nicht Vollpreis sein.

Der Schnee vom vergangenen Jahr

Archiv

Juni 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 4 
 5 
 
 
 
 

Status

Online seit 4712 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 10:35

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


ASHBY HOUSE
Auf der Couch
Auffaellig
but it refuses to shine
Crazy Ladies
Dann sind sie Helden
FINDET INES!
From the box
Gay astray
Gestern wollt ich noch sterben
Glam gruebelt
impressed
jsf
Lessons in Glam
Movies from HELL!!!
per se, also als solches
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren