Montag, 1. April 2013

UND WECH

Sehnsema. Paar Tage hier nicht gelesen und schon zu spät. Ich bin nämlich nicht mehr hier, sondern jetzt auch in Montenegro. Bye Bye Twoday.net - all the best to you. Danke für knapp 7 Jahre.

Ab sofort finden sie mich unter http://glamourdick.me.

Dies geschah mit der unschätzbaren Hilfe der göttlichen Kitty Koma, ohne die mein Leben viel ärmer wäre.

Wie sagt man in schöner Sprache? So long! In diesem Sinne - Neuanfang! Modeste, kommst?

Sonntag, 31. März 2013

ZACK bzw HIN UND WECH

So schnell kann´s kommen. Dank der fantastischen Miss Koma ist das neue Blog-Zughause fast schon bezugsfertig, jetzt fehlen nur noch paar Blümchen auf der Tapete. Hach, siehe oben.

Samstag, 30. März 2013

BRINGING UP BOBBY



Ein kleiner Film und auch gar nicht so wahnsinnig doll, aber man spürt die Liebe, mit der er gemacht ist. Und ich entdeckte eine Drehbuchautorin und Regisseurin, die meine Sprache spricht. Der Film ist so pickepkackevoll mit Filmzitaten der 30er, dass es eine Freude ist. Milla Jovovich drückt ganz doll auf die Marilyn-Tube (was man im Trailer nicht merkt, aber die Blicke, die sie für ihren Sohn hat sind direkt aus "Something´s got to give".) Und nur manchmal habe ich mir gewünscht, dass die Regisseurin/Drehbuchautorin selbst die Hauptrolle übernommen hätte, mit der ihr eigenen Feinheit, mit der sie immer wieder ihre radikale Schönheit aussticht. Also, zusammengefasst, ich habe mich gestern einfach ganz ganz dolle in Famke Janssen verliebt. Noch heftiger, als ich es eh schon war. Ich möchte mit ihr Filme gucken machen. Ich gäbe ihr gern den Schlüssel zu Ashby House. (Schauen Sie mal "Taken 2" und den Blickwechsel zwischen ihr und Liam in der ersten Szene, als sie ihm die Tür aufmacht. Könnt ich in Endlosschleife anschauen.)

Freitag, 29. März 2013

IF NOT THE SNOW - GLAM´S MELTING

Mittwoch, 27. März 2013

THE GREAT AND POWERFUL

2013-03-04_12-55-10_72-1

Tilda Swinton hat das in ihrer Eröffnungsrede der Bowie-Ausstellung in London sehr schön auf den Punkt gebracht. Was in den vergangenen Wochen geschah, das ist herzerwärmend schön: Dass ein 66jähriger Mann nach 10jähriger Pause ein Album veröffentlicht und eine Welle an Begeisterungsäußerungen und Reminszenzen losbricht. Dass ein Star, der ups and downs hatte, der manchmal die Bodenhaftung verloren hat (und ich beziehe mich jetzt einfach mal nur auf die Musik und lasse Privat-Bowie und Star-Bowie ganz außen vor), dass der mit einer kleinen Vorwelle, einem zarten Lied über Berlin aufersteht und mit einem weiteren Lied (und dem gigantisch genialen Kurzfilm dazu) auf einmal über uns hereinbricht wie ein Tsunami, uns mit- und wegreißt in einem Maße, das nicht abzusehen war. Dass ein Künstler mit diesem Status und ein Musiker und Dichter dieser Brillianz, ein Mann der in 6 Dekaden Kunst geschaffen hat, eine Relevanz an den Tag legt und ein Album präsentiert, das gleichzeitig zeitgemäß und doch Total-unique-Bowie ist. Einfach nur Hut ab. Das Schönste - das spricht nicht nur für Bowie, das spricht für alle Bowie-Fans.

Ich schreibe keine Rezension zu "The Next Day" - das können andere besser. Kaufen Sie sich den Rolling Stone oder Uncut. Mir reicht es völlig, diese Musik jeden Tag zu hören. Ich schreib auch nicht meine Bowie-History, das ist schon geschehen; was mich über diesen Schneemärz rettet ist Musik. Und wenn mich jemand fragt, welches mein liebstes aller Bowie-Lieder ist - eine ungerechte Frage bei diesem Lebenswerk, es ist als würde man mich fragen, welches mein Lieblingsfilm sei, wenn man mich fragen würde, dann würde ich aus meiner akuten Begeisterung "The Stars are out" sagen. Und DAS ist das wunderschöne an Bowies Wiederkehr, dass er mit einem so wichtigen, perfekten, pointierten und erzmusikalischen Album kommt. Danke, David Bowie.

Encore:
David Bowie - The Stars Are Out Tonight von Flixgr

Dienstag, 26. März 2013

IS THERE LIFE IN MARCH?

Ja, auch hier braut sich etwas zusammen. Herr Strike hat´s vorjemacht und Frau Koma hat sich bereit erklärt mir beim Umzug zu helfen. Mal eben Blogtext exportiert und das dauerte seltsam lange für so nen frischen neuen Mac. Als ich dann im Word-Dokument auf 6.300 Seiten kam erklärte sich die Dauer des Exportvorgangs. Janz schönn phat.

Passend dazu lese ich "Little Brother", eine spannende Dystopie von Cory Doctorow, die gefährlich nah an unserer Internetz- und Überwachungsrealität dran ist. Da fühlt man sich als langjähriger Blogger schon etwas heldenhaft, so ein bisschen die Netzkultur mitgeprägt zu haben und zwar quasi unter Ausschluss diverser Werbe- und Infoklau-Konglomerate. Herr Doctorow und ich sind uns vielleicht etwas uneinig, was beispielsweise das Leistungsschutzrecht angeht, aber dennoch ist es ein packender Read, der mir viel über die Generation sagt, die mit dem Netz großgeworden ist (und nicht, wie wir, schon groß war, als es losging und sich experimentierfreudig reinzippelte, die Möglichkeiten erahnend und ertastend). Die Betrachtungsweise von "Dein" und "Mein" ist in der Tat eine ganz ganz andere, was ich jetzt besser begreifen, wenn auch nicht einfach hinnehmen kann.

Auf das Buch bin ich übrigens ganz old school aufmerksam geworden: es lag im Schaufenster (!) einer kleinen Buchhandlung (!) in Schöneberg (!) aus, geziert mit einer Kaufempfehlung von Neil Gaimann.

Das nächstbestellte Buch verdanke ich allerdings wieder einmal deadline.com.

Den Abend ohne "Engrenages" gerade mal so überstanden mit scripted misery auf RTL, glaub ich. Aber dann ausgeschaltet und stattdessen weiter gelesen.

Montag, 25. März 2013

GLAM KANN OOCH BOLLE

"Tach´chen Kollege. Kann ick ja gleich mal in der Zentrale anrufen und mir über Sie beschweren"
Der Gasthermenwartungssachverständige blickt erschrocken drein.
"Na, Sie sollten doch den Frühling mitbringen."

GLAM TROUVE L´AMOUR EN FRANCE



Mittlerweile, nach 3 Staffeln, träume ich auf Französisch. Und bin Karlsson (s.o.) verfallen. Ich bin so vorhersehbar*. Staffel 4 ist unterwegs und, wenn heute nicht in der Post, erleben Sie Glam auf Entzug.

La-rousse

*Ist doch ne eindeutige Sydney-Hommage, aber in eis- eiskalt. Hach!

Tell me the truth

"It has been said, by someone far wiser than myself, that nobody is boring who is willing to tell the truth about himself. To narrow this down further, someone equally wise said that the things that make us ashamed are also the things that make us interesting." Douglas Coupland, "Eleanor Rigby".

Zufallsbild

imaginaryheroes

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

lbecgix mzrjalg
ezlsfhmbnpvsejdl, http://www.ridinghighminis tries.org/...
Get viagra without prescription (Gast) - 13. Jun, 20:27
oelqtox bdrlqpe
lwmdyhmbnpvsejdl, http://outdoorodyssey.org/ Generic...
Viagra canada (Gast) - 4. Jun, 02:46
sfcpicn vfonrjd
gegzmhmbnpvsejdl, http://newhost.mobilemedia summit.com/...
Long use of ambien side effects (Gast) - 21. Mai, 20:44
jbuooao gdafoss
vzgbohmbnpvsejdl, http://www.fightanxiety201 3.com/...
Propecia medicine (Gast) - 18. Mai, 08:38
bitayjc tzhpldz
fuyqihmbnpvsejdl, http://www.medsinfoblog.co m/anticonvulsant/klonopin/ ...
Subaction showcomments propecia optional blog (Gast) - 15. Mai, 06:56
uwiweuv uipqdhh
pcytfhmbnpvsejdl, http://illinoisrunner.com/ Tramadol...
Smoke anywhere electronic cigarette (Gast) - 28. Apr, 18:03
znrkagz cweiwsv
qdciuhmbnpvsejdl, http://thevalleyoh.com/ Tramadol,...
Search_term buy tramadol online (Gast) - 7. Apr, 19:45
kzoutty emaxojp
xeshthmbnpvsejdl, http://www.jpmciamgjo.com/ bjnzvsatez
hxhdxjmoyt (Gast) - 27. Mrz, 05:52
UND WECH
Sehnsema. Paar Tage hier nicht gelesen und schon zu...
glamourdick - 1. Apr, 12:53
ZACK bzw HIN UND WECH
So schnell kann´s kommen. Dank der fantastischen...
glamourdick - 31. Mrz, 14:25

Suche

 

Counter

kostenloser Counter

Wunschzettel bei Amazon

glamourdick at aol.com Ich freue mich übrigens genau so sehr über Marketplace-Angebote, es muss nicht Vollpreis sein.

Der Schnee vom vergangenen Jahr

Archiv

Juli 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 3349 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Jun, 20:27

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


ASHBY HOUSE
Auf der Couch
Auffaellig
but it refuses to shine
Crazy Ladies
Dann sind sie Helden
FINDET INES!
From the box
Gay astray
Gestern wollt ich noch sterben
Glam gruebelt
impressed
jsf
Lessons in Glam
Movies from HELL!!!
per se, also als solches
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren